Standortanalyse

Standortanalyse

Mit unserer strukturellen Standortanalyse tragen wir Sorge dafür, dass unsere Mandanten ausschließlich hochqualifizierte Standorte in den Bewertungsprozess führen.

Diese sorgfältige und eingehende Analyse basiert bei GGBD auf der gemeinsamen Entwicklung eines Standortkriterien-Katalogs mit dem Projekt-Team unserer Klienten. Diese Kriterien werden von den jeweiligen Expansionszielen abgeleitet und individuell gewichtet, um eine Auswahl von geeigneten Kandidaten zu ermöglichen.

Mit einem zeit- und kosteneffizienten Mix aus Sekundär- und Primärforschung führen wir eine detaillierte Nutzwert-Analyse der potentiellen Standorte durch und betrachten dabei abhängig vom jeweiligen Wirtschaftssektor folgende Standortfaktoren intensiv:

Harte Faktoren
  1. Infrastruktur
  2. Nähe, Größe und Zugang zum Produktionsfaktor- und Beschaffungsmarkt
  3. Nähe, Größe und Zugang zum Absatzmarkt
  4. Wettbewerbsintensität
  5. Personalpolitische Rahmenbedingungen
  6. Steuerpolitik
  7. Rechtslage
  8. Staatliche Förderungsprogramme
  9. Clustering
  10. Prestige
  11. Umweltschutzauflagen
  12. Klima

Weiche Faktoren
  1. Nähe zu Forschungs-, Bildungs-, und Entwicklungseinrichtungen
  2. Bürokratie
  3. Politische Verhältnisse
  4. Wirtschaftsklima
  5. Image des Standortes
  6. Medizinische Versorgung
  7. Wohnmöglichkeiten
  8. Freizeitangebot

Möchten Sie mehr über unsere Standortanalysen erfahren, oder möchten Sie konkret wissen, was wir für Ihr Unternehmen tun können? -Dann kontaktieren Sie uns bitte hier.